Herzlich willkommen

Hier präsentiert sich Ihnen die SPD im Bezirk Oberfranken: modern und aufgeschlossen, aber dennoch den sozialen Traditionen der Sozialdemokratie verbunden. Hier finden Sie all die Themen, die Ihnen als BürgerInnen in Oberfranken unter den Nägeln brennen. Wir informieren Sie über unsere Politik, geben Ihnen einen Überblick über unsere Termine und Aktivitäten, versorgen Sie mit Nachrichten und Hintergrundwissen. Informieren Sie sich.

Vielleicht haben Sie ja Interesse, bei uns mitzuwirken.
Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

 
 

SPD Bamberg überreicht Spende für das Bamberger Frauenhaus 24.05.2016 | Gleichstellung


Keine Gewalt gegen Frauen! Für die Unterstützung dieses guten Zwecks überreichten die beiden SPD-Kreisvorsitzenden Felix Holland (Bamberg-Stadt) und Andreas Schwarz (Bamberg-Land) 200 Euro an Frau Weidig vom Bamberger Frauenhaus. Frau Weidig bedankte sich herzlich, denn die Finanzierung des Frauenhauses ist auch abhängig von Spendengeldern.

Das Prinzip der Frauenhäuser, und so auch dem in Bamberg ist ähnlich: Jede Frau in Not erhält (mit ihren Kindern) ein eigenes Zimmer im Frauenhaus, dessen Adresse zu Schutz der Bewohnerinnen nicht öffentlich bekannt ist. Gemeinschaftsräume stehen zur Verfügung. Jede Mutter betreut ihre Kinder selbstverantwortlich. Beratung und Gesprächsmöglichkeiten werden regelmäßig angeboten.

Wichtig ist aber auch, dass Sicherheitsmaßnahmen von allen Bewohnerinnen eingehalten werden müssen. Eine Aufnahme ist unabhängig von Einkommen, Nationalität und Religion.

 

Veröffentlicht von SPD im Unterbezirk Bamberg-For am 24.05.2016

 

Stell Dir vor, es ist Sudetendeutscher Tag, und keiner regt sich mehr auf 23.05.2016 | Europa


Seit Jahrzehnten gab es immer um Pfingsten das gleiche tschechisch-deutsche Ritual: In Nürnberg ist Sudetendeutscher Tag mit lauten Forderungen nach Aufhebung der Beneš-Dekrete und Rückgabe des Eigentums und aus Prag ist zu hören, welche Revanchisten und alte Nazis die Sudetendeutschen doch sind. 2016 - 70 Jahre nach Flucht und Vertreibung - ist alles anders.
Seehofer eröffnet in Prag mit Sobotka eine gemeinsame Ausstellung über Kar(e)l IV und gleichzeitig spricht zum ersten Mal ganz offiziell in Nürnberg ein tschechischer Minister auf dem Sudetendeutschen Tag. Das klingt doch schon mal sehr vielversprechend. Woher kommt diese positive Veränderung? Ganz entscheidend ist meines Erachtens ein Erkenntnisprozess auf beiden Seiten, der eine Entkopplung der Fragen des Unrechts von Flucht und Vertreibung in der Vergangenheit einerseits und der Frage der Verantwortung für eine Zusammenarbeit in der Zukunft andererseits ermöglicht.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge am 23.05.2016

 

MdL Susann Biedefeld: Auch im Bamberger Land nimmt die Anzahl der Lebensmittelmärkte ab 23.05.2016 | MdB und MdL


Die Anzahl der Lebensmittelmärkte im Landkreis Bamberg nimmt ab. Das hat eine Schriftliche Anfrage der oberfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten ergeben. Während die Anzahl der Lebensmittel-einzelhandelsgeschäfte in der Stadt Bamberg in den letzten zehn Jahren von 33 (Stand 2005) auf 36 (Stand 2015) angewachsen ist, hat sich die Anzahl der Lebensmittelmärkte im Landkreis Bamberg von 84 (Stand 2005) auf 76 (Stand 2015) reduziert. Das entspricht einer Verringerung um fast 10 Prozent. Damit liegt der Landkreis Bamberg genau im bayernweiten Trend. So hat sich die Anzahl der Lebensmittelgeschäfte in Bayern von insgesamt 6.501 (Stand 2005) auf nun 5.883 (Stand 2015) verringert. Das ist ein Minus von 9,5 Prozent.

Veröffentlicht von SPD Bamberg Land am 23.05.2016

 

PPP – Jetzt bewerben und ein Jahr in den USA verbringen! 20.05.2016 | Bildung


Die Parlamentarische Staatssekretärin und Bayreuther Bundestagsabgeordnete Anette Kramme weist darauf hin, dass im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) im nächsten Programmjahr 2017/2018 wieder Stipendien für ein Austauschjahr in den USA vergeben werden.

Das PPP richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren und an junge Berufstätige und Auszubildende bis 24 Jahre. Die Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms leben für ein Jahr in Gastfamilien, besuchen Schulen, absolvieren Praktika in Betrieben und sind zudem junge Botschafter/innen für die politischen und kulturellen Werte ihres Landes. Das Besondere am PPP ist, dass Parlamentarier eine Patenschaft für die Stipendiaten übernehmen und mit ihrem Patenkind während des Austauschjahres in regelmäßigen Kontakt stehen.

Veröffentlicht am 20.05.2016

 

SPD-Fraktion Bamberg: nur Bedarfsgerechter ICE - Ausbau 20.05.2016 | Ratsfraktion


Die SPD-Stadtratsfraktion fordert die Stadt Bamberg auf sich für einen bedarfsgerechten und konditionierten Ausbau einzusetzen. Hierbei muss gegenüber der Bahn auf Lärmschutz, Erhalt des ICE-Halts und einer S-Bahnhaltestelle im Bamberger Süden mit vorgezogenen Lärmschutzmaßnahmen bestanden werden.

„Der Ausbau der ICE-Trasse durch Bamberg wird das Stadtbild und die Gestaltung der Innenstadt nachhaltig und auf Jahrzehnte beeinflussen“, so Heinz Kuntke, SPD-Stadtrat. „Wir müssen deshalb Nutzen und Belastung für die Menschen in Bamberg gegenüber stellen und stehen deshalb nur hinter einem Gleisausbau, der auch notwendig ist und die geringstmöglichen Auswirkungen auf die Stadt hat“, so Klaus Stieringer, SPD-Fraktionsvorsitzender.

Die unabhängigen Gutachten von KCW und VWI belegen deutlich, dass die vorhandenen Kapazitäten im Bereich Bamberg für Güterverkehr und Personenverkehr mindestens bis 2030 absolut ausreichend sind (z.B. maximale Güterzüge pro Tag 150). Diese Zahl wurde nun ebenfalls im neuen Bundesverkehrswegeplan von Seiten der Deutschen Bahn angenommen. „Einen unnötigen Bahnausbau auf 4 Gleise, der 700 Mio. Euro verschlingt und gleichzeitig die Bamberger Bürgerinnen und Bürger mit einer 10-jährigen Monsterbaustelle belastet, lehnt die SPD-Fraktion daher strikt ab“, so Sebastian Martins Niedermaier, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion.  

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt am 20.05.2016

 

Anette Kramme lädt Jugendliche von 16 - 20 Jahren aus Bayreuth zum "Planspiel Zukunftsdialog" ein 19.05.2016 | MdB und MdL


Die SPD-Bundestagsfraktion lädt politikinteressierte Jugendliche ein, sich für das Planspiel Zukunftsdialog in Berlin zu bewerben. „Durch das Planspiel erhalten junge Menschen die einmalige Chance, direkt vor Ort im Bundestag aktiv die eigenen Ideen zu vertreten und einen Einblick in den Politik-Alltag zu erhalten“ so Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme.

Bei dem Planspiel können alle Teilnehmenden spielerisch, aber realitätsnah die Arbeit in der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag erleben. Drei Tage lang werden 100 Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende aus ganz Deutschland zusammen kommen und das Planspiel gemeinsam erleben. Sie erarbeiten eigene Anträge in Arbeitsgruppen und diskutieren diese im Anschluss in der Fraktion. Die bearbeiteten Politikfelder sind sehr unterschiedlich, z.B. Wirtschaft oder Arbeit, Integration oder Bildung. Am Ende des Planspiels stellen die Jung-Parlamentarier/innen ihre Ergebnisse den jeweiligen Experten/innen der SPD-Fraktion vor und diskutieren diese mit ihnen. Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernimmt die SPD-Fraktion, sodass den Teilnehmenden keine Kosten entstehen.

Veröffentlicht am 19.05.2016

 

SPD Hochfranken: SPD Hof ehrt ihre Mitglieder 19.05.2016 | Lokalpolitik


HOF - Im Rahmen eines Ehrenabends hat die Hofer SPD langjährige Mitglieder gewürdigt. Sie wurden für 10 bis 50 Jahre Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands ausgezeichnet. Der Kreisvorsitzende Jörg Mielentz dankte den Jubilaren für ihren jahrzehntelangen Einsatz. „Eine Partei braucht viele und aktive Mitglieder, die für sie einstehen. Nur so kann sie in die Breite der Bevölkerung hinein wirkt“, so Mielentz.

Veröffentlicht von SPD Hochfranken am 19.05.2016

 

Schulleiterin Edith Franz mit beiden Fraktionen und deren Vorsitzenden Dr. Jürgen Adelt und Ulrich Scharfenberg SPD Hochfranken: Gemeinsamer Besuches der SPD Stadt- und SPD Kreistagsfraktion in der Berufsschule Hof 17.05.2016 | Lokalpolitik


Die SPD-Stadtrats- und Kreistagsfraktionen besuchten kürzlich das Berufliche Schulzentrum Hof – Stadt und Land. Schulleiterin Edith Franz begrüßte die zahlreich Erschienen zum „Politischen Nachmittag“ im früheren Filmsaal und stellte die verschiedenen Schularten – Berufsschule, Berufsfachschule und Technikerschule - der drei Standort Hof, Münchberg und Rehau vor. Sie betonte, dass sich damit der größte Berufsschulstandort in Oberfranken mit 3278 Schülern im LK Hof befände.

Veröffentlicht von SPD Hochfranken am 17.05.2016

 

Das Bamberger Konversionsgelände SPD Bamberg will internationales Wohnquartier auf dem ARE2 Gelände 13.05.2016 | Kommunalpolitik


„Mundo Arabico“ bietet bezahlbaren und gemeinsamen Wohnraum für alle

Die SPD-Stadtratsfraktion fordert die Verwaltung auf, sich gegenüber der Landes-, Bundes- und Bezirksregierung für ein internationales Wohn- und Lebensquartier auf dem Gelände der heutigen ARE2 einzusetzen. „Nachdem der Flüchtlingsstrom aus dem West-Balkan nahezu versiegt ist, soll jetzt ein internationales Wohnquartier, zur Förderung des Zusammenlebens von deutschen und ausländischen Familien, auf dem Gelände der bisherigen ARE2 entstehen.

Dieses, auf Vorschlag des SPD Ortsverbandes Ost `Mundo Arabico` (Arabische Welt) genannte internationale Wohnquartier, soll das multikulturelle Zusammenleben von Deutschen und Migranten nachhaltig fördern“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Klaus Stieringer. In dem `Mundo Arabico` soll zugleich bezahlbarer wie auch gemeinsamer Lebens- und Wohnraum für die Bamberger Bevölkerung und für anerkannte Asylbewerber entstehen. „Durch begleitende Maßnahmen soll darauf geachtet werden, ein bunt durchmischtes Wohngebiet entstehen zu lassen, in dem Menschen unterschiedlicher Herkunft, Alters und Einkommens miteinander leben“, so der SPD-Stadtrat und Vorsitzende des Bürgervereins Bamberg-Ost, Heinz Kuntke.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt am 13.05.2016

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Mitmachen!

Mitmachen in der BayernSPD

 

Suchen

 

Heute im Kalender

Alle Termine öffnen.

28.05.2016, 14:00 Uhr - 28.05.2016 OV Tröstau: Jahreshauptversammlung

28.05.2016, 14:00 Uhr SPD Tröstau: Jahreshauptversammlung

28.05.2016, 19:00 Uhr - 28.05.2016 Mitgliederversammlung OV Kirchenlamitz-Niederlamitz

Alle Termine

 

Suchen

 

MitgliedwerdenLogo

 

BannerMehrKinderbetreuung

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online